Schul-Regeln: Wir sind f├╝reinander da!

Schulweg

  • F├╝r meinen sicheren Schulweg benutze ich nur die ausgewiesenen Wege und Zug├Ąnge und halte mich an die Verkehrsregeln. Ampeln und Sch├╝lerlotsen helfen mir dabei.
  • Ich verhalte mich auf dem Schulweg r├╝cksichtsvoll und verantwortungsbewusst.
  • Ich werfe nicht mit Gegenst├Ąnden und im Winter nicht mit Schneeb├Ąllen.
  • Als Buskind gehe ich z├╝gig zum Bus, ich brauche nicht zu rennen und habe genug Zeit mich anzuziehen. Schubsen und sto├čen braucht niemand ÔÇô jeder bekommt einen Platz.
  • Bin ich kein Buskind komme ich zu Fu├č in die Schule. Fahrrad, Inliner und Roller bleiben zu Hause.
  • Die Regeln f├╝r den Schulweg gelten auch f├╝r den Nachmittagsunterricht.

 

Umgang Miteinander

  • Ich nehme R├╝cksicht auf andere Kinder, besonders auf j├╝ngere. Ich spreche alle in einem freundlichen Ton an.
  • Ich begegne anderen so, wie ich selber behandelt werden m├Âchte.
  • Ich achte das Eigentum anderer und gehe vorsichtig damit um.
  • Ich beleidige und provoziere andere Mitsch├╝ler nicht und fange keinen Streit und keine Pr├╝gelei an.

 

Verhalten im Schulhaus

  • Die Einrichtungen der Schule ÔÇô R├Ąume, M├Âbel, Ger├Ąte ÔÇô sind f├╝r uns alle da. Ich gehe sorgf├Ąltig damit um! Dies gilt auch f├╝r Kleidung und Schulsachen, die mir oder anderen geh├Âren.
  • Die Toiletten sind kein Spielplatz! Besch├Ądigungen m├╝ssen sofort einer Lehrerin oder einem Lehrer gemeldet werden.
  • Ich verlasse die Toilette so, wie ich sie vorfinden m├Âchte.
  • Abf├Ąlle geh├Âren in den Abfallbeh├Ąlter.
  • Ich trage im Schulhaus Hausschuhe.
  • W├Ąhrend der Schulzeit d├╝rfen das Schulgel├Ąnde und der Schulhof nicht verlassen werden.
  • Im Schulhaus gehe ich leise und langsam.

 

Stand: 01.02.2012